Verreisen mit den Kids

Der Urlaub mit Kindern muss gut geplant werden, damit die Reise auch wirklich für alle Beteiligten entspannend ist. Wenn Sie mit einem kleinen Kind verreisen möchten, dann ist eine gewisse Vorbereitungszeit nötig. Unterwegs und am Urlaubsziel brauchen die Kleinen viele Dinge, aber Sie müssen deshalb nicht den gesamten Hausstand mitnehmen, viele Sachen können Sie auch am Urlaubsort kaufen. Erstellen Sie eine Packliste, damit auch nichts Wichtiges vergessen wird. Schon auf der Fahrt sollten einige Dinge greifbar sein, im Auto ist das meist kein Problem. Aber wenn Sie mit dem Flugzeug oder mit der Bahn einen Urlaub geplant haben, gehören manche Sachen eben ins Handgepäck. Falls einem Kind übel wird, sollten Reisetabletten immer zur Verfügung stehen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Welche Kleidung brauchen Kinder in den Ferien?

Das kommt natürlich immer darauf an, wo Sie eigentlich Urlaub machen. Manche Kinder haben allerdings ein Lieblingsteil, dass unbedingt dabei sein sollte. Badeurlaub ist ja sehr beliebt, Schwimmen, Strandburgen bauen oder Muscheln sammeln ist bei den Kleinen an der Tagesordnung. Hier hat die ganze Familie großen Spaß und wenn das Wetter mitspielt, reichen in aller Regel Badeanzug oder Badehose. Ein Sonnenhut sollte auch dabei sein und Schwimmflügel sind oberste „Pflicht“. Auch Strandspielzeug, wie etwa Sandförmchen, Eimer und Schaufel sind unerlässlich. Meistens können Sie diese Sachen aber vor Ort kaufen, aber achten Sie darauf, dass die Dinge im Ausland oft teurer sind. Erstellen Sie eine Check-Liste, so kommt Stress gar nicht erst auf. Gut organisiert sollte das Kofferpacken auf jeden Fall sein, das Lieblings-T-Shirt der Kleinen darf nicht noch in der Wäsche sein. Und schauen Sie noch mal nach, ob auch alle Reiseunterlagen komplett sind.