Flitterwochen auf den Malediven – in Abgeschiedenheit

Die Malediven – ein Inselstaat von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean mit rund 1.200 Inseln, unweit von der Südspitze Indiens gelegen – beherbergt rund 200 Inseln, die ausschließlich den Einheimischen als Wohninseln dienen und ca. 90 Inseln, die den Touristen vorbehalten sind. Darauf befinden kleinere bis mittelgroße Resorts mit nur wenigen Zimmern. Massentourismus kann auf den Malediven daher nicht betrieben werden. Die meisten Urlauber, die auf diesem Archipel Urlaub machen verbringen Flitterwochen Malediven. Die Touristen und die Einheimischen kommen kaum miteinander in Kontakt. Das hat die Inselregierung von Beginn an untersagt bzw. versucht es soweit es geht zu unterbinden. Denn die Kultur der Einheimischen soll nicht durch die Kultur der westlichen und meist christlichen Touristen gestört werden.

Foto: H. Hoppe  / pixelio.de
Foto: H. Hoppe / pixelio.de

Weiterlesen