Flitterwochen – Reisen mit traditionellem Hintergrund

Flitterwochen Angebote gibt es heute in jedem Reisebüro und im Internet – massenweise. Dabei hat sich vor noch gar nicht allzu langer Zeit dieser Bereich der Reisen erst so richtig entwickelt. In die Flitterwochen geht man zwar schon lange. Doch diese Reisen führten die meisten junge Paare häufig zur entfernten Verwandten, meist gar nicht so weit vom Heimatort entfernt. Der Sinn war, dass das Paar sich erst einmal dort in der Abgeschiedenheit kennenlernen konnte. Denn bis ins 20. Jahrhundert hinein war es auch in Deutschland teils Tradition, dass die Ehe gestiftet wurde, also sich die Paare nicht selbst kennenlernten, sondern es eine Vereinbarung zur Hochzeit von einem Paar zwischen zwei Familien gab. Heute ist das natürlich zumindest in der christlichen Tradition überholt. Vereinzelt mag das noch beim Adel vorkommen oder auch unter Geschäftsleuten.

Foto: FlowerLover  / pixelio.de
Foto: FlowerLover / pixelio.de

Weiterlesen