Beim Mare aux Vacaos

Wenn man Freund und ich in den Urlaub fahren, schauen wir uns auch immer Stellen an, die nicht unbedingt für Touristen geeignet sind. In China haben wir deswegen schon einmal Probleme bekommen, aber uns macht das nichts aus. So hat man wenigstens ein wenig Nervenkitzel im Alltag und sieht etwas, was nicht schon 1000 Leute vor einem gesehen haben. Mein Freund und ich haben deswegen in unseren Ferien Mauritius nach Sehenswürdigkeiten gesucht, die ein wenig weiter entfernt liegen und zu denen sich nur wenige Touristen aufmachen, um sie zu entdecken. So stießen wir auf den Mare aux Vacaos. Auf Mauritius hatten wir uns ein Auto gemietet, um möglichst mobil zu sein und auch dorthin zu kommen, wo wir hinwollten. Meist fahren zu unseren Sehenswürdigkeiten nämlich keine Busse und so muss man sich die Route selbst vorher ausdrucken und planen. Der Mare aux Vacaos ist das größte Trinkwasserreservoir auf Mauritius. Es liegt rund 5 km südlich von der Stadt Curepipe. Es hat sich gut gepasst, dass wir uns Curepipe sowieso anschauen wollten und so machten wir uns an einem Montag früh morgens auf, um einen Tagesausflug nach Curepipe zu machen.

mauritius-829757_640

Foto: Ymon / pixabay

Weiterlesen

Ankunft in Port Louis (Mauritius)

Mit den Ferien Mauritius erfüllte ich mir einen sehr langen Traum. Meine Freundin und ich hatten 5- jährigen Hochzeitstag und so wollte ich gerne mit ihr nach Mauritius fliegen – als Überraschung sozusagen. Natürlich brauchte sie einen Reisepass und so war es fast schon dahin mit der Überraschung, aber schlimm war das auch nicht, weil sie sich auch im Voraus schon sehr gefreut hat. Ich dachte nur, dass sie erst auf der Insel sieht, wo wir eigentlich sind, aber das hat nicht so recht geklappt. Wäre natürlich auch ein bisschen fies gewesen, wenn sie die ganze Zeit mit verbundenen Augen am Flughafen hätte stehen müssen. Die Flugzeit betrug ungefähr 12 Stunden und danach sind wir in Port Louis angekommen. Wir hatten aber kein Hotel in Port Louis gebucht, sondern einen kleinen Bungalow außerhalb und so wurden wir von einem hoteleigenen Bus abgeholt, der uns zu unserer Anlage fahren sollte. Mit den Koffern beladen, standen wir vorm Flughafen, bis der Bus kam, stiegen ein und konnten uns schon unterwegs die schöne Landschaft anschauen.

feet-465763_640

Foto: piper60 / pixabay

Weiterlesen