Verreisen mit den Kids

Der Urlaub mit Kindern muss gut geplant werden, damit die Reise auch wirklich für alle Beteiligten entspannend ist. Wenn Sie mit einem kleinen Kind verreisen möchten, dann ist eine gewisse Vorbereitungszeit nötig. Unterwegs und am Urlaubsziel brauchen die Kleinen viele Dinge, aber Sie müssen deshalb nicht den gesamten Hausstand mitnehmen, viele Sachen können Sie auch am Urlaubsort kaufen. Erstellen Sie eine Packliste, damit auch nichts Wichtiges vergessen wird. Schon auf der Fahrt sollten einige Dinge greifbar sein, im Auto ist das meist kein Problem. Aber wenn Sie mit dem Flugzeug oder mit der Bahn einen Urlaub geplant haben, gehören manche Sachen eben ins Handgepäck. Falls einem Kind übel wird, sollten Reisetabletten immer zur Verfügung stehen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Weiterlesen

Zusammen mit den Kindern im Urlaub – was sollten Sie beachten?

Eltern planen ihren Urlaub für gewöhnlich so ein, dass dieser zeitlich mit den Ferien ihrer Kinder, welche zur Schule gehen, einhergeht. Auf diese Weise können schöne und zumeist auch unvergessliche Familienurlaube erlebt werden.
Allerdings wird der Faktor „Kinder“ in vielen Fällen unterschätzt und sorgt eher dafür, dass sich die zu erholen versuchenden Eltern gestresst fühlen und nur noch nach Aktivitäten für ihre Kinder suchen, um diese zu erfreuen – selbstverständlich ebenfalls schöne Erlebnisse, auf Dauer kostet dies jedoch viel Energie.
Schnell entstehen Situationen, in denen die Eltern kaum eine freie Minute finden, um sich tatsächlich zu entspannen, ehe es wieder in den harten Berufsalltag umschwingt. Sollte doch mal ein Nachmittag gefunden werden, an dem sich die Eltern gemütlich am Strand sonnen können, wird den Kindern spätestens nach einer Stunde sehr langweilig – schlussendlich scheinen entweder nur die Kinder oder die Eltern ihren Urlaub genießen zu können.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Weiterlesen