Feilschen – eine der Traditionen auf Bali

Wer schon einmal Bali Ferien unternommen hat, der weiß: Hier auf der Insel der Götter vermischen sich gekonnt Tradition und Moderne. Die Einheimischen sind dem Hinduismus zugetan und entsprechend weltoffen und gegenüber Touristen sehr freundlich. Auch wenn es schon lange so sein könnte, wenn die einstigen Kolonialherren, die Niederländer, schon früh dafür hätten sorgen können, dass Touristen auf die Insel kamen, gab es doch ab den 1970er Jahren einen Aufschwung. Denn damals entdeckten die Hippies die Insel und machten ihre Schönheit, Romantik und vor allem ihre Natürlichkeit in aller Welt bekannt. Heute sind es vor allem Engländer, Deutsche und Australier, die gerne auf Bali Urlaub machen. In die Traditionen, die es schon seit Jahrhunderten auf der Insel gibt, werden die Touristen regelrecht eingebunden. Hierzu gehören nicht nur die vielen hinduistischen Feste, sondern auch das Feilschen beim Handeln auf den Märkten und in den Läden.

Foto: Test / pixelio.de
Foto: Test / pixelio.de

Weiterlesen

Feilschen – eine der Traditionen auf Bali

Wer schon einmal Bali Ferien unternommen hat, der weiß: Hier auf der Insel der Götter vermischen sich gekonnt Tradition und Moderne. Die Einheimischen sind dem Hinduismus zugetan und entsprechend weltoffen und gegenüber Touristen sehr freundlich. Auch wenn es schon lange so sein könnte, wenn die einstigen Kolonialherren, die Niederländer, schon früh dafür hätten sorgen können, dass Touristen auf die Insel kamen, gab es doch ab den 1970er Jahren einen Aufschwung. Denn damals entdeckten die Hippies die Insel und machten ihre Schönheit, Romantik und vor allem ihre Natürlichkeit in aller Welt bekannt. Heute sind es vor allem Engländer, Deutsche und Australier, die gerne auf Bali Urlaub machen. In die Traditionen, die es schon seit Jahrhunderten auf der Insel gibt, werden die Touristen regelrecht eingebunden. Hierzu gehören nicht nur die vielen hinduistischen Feste, sondern auch das Feilschen beim Handeln auf den Märkten und in den Läden.

Foto: Test / pixelio.de
Foto: Test / pixelio.de

Weiterlesen