Vor den Ferien gut planen

Man will immer für alle Eventualitäten versichert sein, aber während der Ferien vergisst man oft auch für die richtige Versicherung zu sorgen. Auch am Ferienort braucht man zum Beispiel eine Autoversicherung, wenn man einen Leihwagen mietet. Ganz besonders, wenn man bedenkt, das im europäischen Ausland oft die anderen Autofahrer nicht genügend versichert sind und man dann auf den Kosten bei einem Unfall sitzen bleibt. Vor den Ferien wäre die Zeit, sich um eine gute Versicherung zu kümmern. Am besten spricht man mit seiner Versicherung, um zu sehen, was diese im Schadensfall übernimmt und was nicht. Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass die eigene Autoversicherung auch im Ausland gültig ist.

 

Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

 

Weiterlesen

Günstige Schweizer Autoversicherung finden

Wie bei allen Dingen, die man im Internet sucht, ist einfach ein wenig Zeit von Nutzen. Auch wenn man sich nach einer guten Autoversicherung umschaut, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, um die unterschiedlichen Leistungen und auch Beiträge zu vergleichen. Sucht man etwas über die Versicherungen in der Schweiz, dann hilft es oftmals den Suchbegriff „Autoversicherung Schweiz“ in die Suchmaschine einzugeben. Hier werden dann viele gute Ergebnisse angezeigt, unter denen man auswählen kann, was man denn nun genau sucht. Genauso verhält es sich mit allen anderen Versicherungen, die man online sucht. Interessant ist es vor allem, da man hier auch immer Vergleiche ziehen kann, da auch angezeigt wird, welche Versicherung welche Leistung anbietet. Dazu kommen noch die Beiträge und der Kunde weiss ganz genau, auf was er sich hier einlässt.

 

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de

Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

 

Weiterlesen

Vorsorge ist immer gut

Wer verreisen möchte, der bucht sich meistens seine Reise schon recht früh, um noch vieles planen zu können. Schöne Rundreisen oder vielleicht auch Besichtigungstouren stehen oft auf dem Programm. Mit dem Auto verreisen heisst aber dann auch, im Vorfeld zu schauen, ob die Autoversicherung im Schadensfall einspringt. Es muss eine grüne Versicherungskarte angefordert werden, die man bei den Autoversicherungen umsonst bekommt. Man sollte sich auch genauso, wie man sich über seine Reise informiert, über die Autostrecke informieren. Welche Besonderheiten gibt es hier. Was Spass macht auf längeren Reisen, sind die Pausen. Diese kann man an schönen Aussichtspunkten geniessen. Damit man diese findet, schaut man sich am besten über das Internet die Routen im Vorfeld an. Auch Kosten kommen in einigen Ländern auf einen zu – denn nicht alles Strassen im Ausland sind kostenfrei. Oft gibt es Mautstellen – hier kann man sich viel Zeit sparen, wenn man diese bereits von zu Hause aus bezahlt. Dann werden Onlinezahlungen mit einem Barcode versehen, der beim Einfahren in die Mautstelle gescannt wird. Das geht schnell und kostet nicht mehr als wenn man dies Vorort löst.

 

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 

Weiterlesen

Auto fahren im Herbst

Bei der Autoversicherung sind viele Punkte zu beachten, damit diese auch wirklich zahlt, wenn es einen Unfall gibt. Doch der Autofahrer sollte hier nicht nur schon bei der Auswahl der Versicherung und des Tarifs selbst darauf achten, was genau er sich aussucht. Vielmehr sollte er auch prüfen, was er selbst tun kann, um möglichst sicher zu fahren und so gar nicht erst in die Situation eines Unfalls zu kommen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Wetterbedingungen nicht gerade ideal für freie Fahrt sind. Der Herbst gehört definitiv zu den für Autofahrer nicht immer bequemen Jahreszeiten. Wenn die Blätter fallen und es kälter wird, dann wird klar: Bald kommt der Winter, und die Zeit von Eis und Schnee fängt an.

 

Foto: SarahC.  / pixelio.de

Foto: SarahC. / pixelio.de

 

Weiterlesen

Reisen im Ausland

Gerade wenn man mit einem Auto ins Ausland reist, sollte man einige beachten, um das Auto zu schützen. Schnell ist ein Auto aufgebrochen und ein hoher Schaden entstanden. Eine gute Autoversicherung wird hier natürlich für den Schaden aufkommen, allerdings nur, wenn einige Dinge beachtet wurden. Dazu gehört, dass die Fenster bei dem Aussteigen immer geschlossen sein müssen. Das gleiche gilt für ein Schiebedach oder auch für ein Cabriodach. Im Auto selbst dürfen sich keine Wertsachen befinden, also Handys, Geldbeutel und auch Navigationsgeräte sollten nicht im Auto zurückbleiben. Gefährlich sind auch Hausschlüssel, die sich nachverfolgen lassen. Denn schnell kommt zu dem Aufbruch beim Auto auch noch ein Einbruch in die Wohnung oder das Zimmer hinzu. Nützlich ist es auch, wenn das Handschuhfach während der Abwesenheit geöffnet ist – und der Kofferraum eingesehen werden kann. Hier sieht auch ein Dieb dann, dass es nichts zu holen gibt.

 

Foto: SarahC.  / pixelio.de

Foto: SarahC. / pixelio.de

 

Weiterlesen