Romantisches Frankreich

Die Romantik ist auf gewisse Weise doch etwas wirklich Wichtiges und es ist einfach schön, den einen oder anderen romantischen Menschen zu kennen. Hierbei ist es aber einfach so, dass mancher eben romantischer ist und mancher davon recht wenig hält oder erst gar kein Gefühl dafür hat. Daher ist es wirklich schön, die einen oder anderen Dinge dann doch auch mal auf diese Weise kennen zu lernen und zu sehen. Und was gibt es wichtigeres als romantische Ferien zu zweit? Und was könnte denn wohl schöner als genau das sein? Doch die Frage ist hier natürlich immer wieder, wohin es gehen soll, denn auch unter Romantik versteht nicht jeder dasselbe. Mancher findet Sonnenuntergänge am Meer schön und mancher liebt die pinken Gipfel der Berge, wenn die Sonne das Ende des Tages einläutet. Man muss sich hier nur ein wenig entsprechen und auch absprechen, dann wird es sicherlich schön.

 

Foto: Tanja Lidke  / pixelio.de

Foto: Tanja Lidke / pixelio.de

 

Natürlich in Frankreich

Wenn ein Land für Romantik und schöne Zeiten bekannt ist, dann doch sicherlich das traumhafte Frankreich mit all seinen Facetten und Arten, die es so hat. Es ist einfach nur schön, die Seiten dieses Landes kennen zu lernen. Viel Natur ist hier sowieso dabei, aber man muss auch mal Dinge sehen, die vielleicht nicht nur die Natur selbst hervor gebracht hat. Die Schlösser der Loire sind hier nur ein allzu beliebtes Beispiel und sie sind wirklich sicherlich das, was sich ein jeder nur gut unter Romantik vorstellen kann. Es sind zahlreiche Schlösser, welche die Aristokraten einst bauten, um sich gegenseitig in den Schatten zu stellen und sie alle stehen entlang des schönen Flusses der Loire. Aber auch die Seine bietet hier sicherlich schöne Gegenden, getränkt von Romantik.