Der Kündigungsablauf bei einem Wechsel der Autoversicherung im Internet

Prüfen Sie den Kündigungsgrund für Ihren Vertrag bei der Autoversicherung Schweiz. Ihnen stehen die Optionen einer Kündigung durch eine Beitragserhöhung der Kfz-Versicherung, eine Schadensregulierung und ein Fahrzeugwechsel beziehungsweise die Abmeldung des bisherigen Autos zur Verfügung. Zudem können Sie Ihre Police zum Versicherungsablauf kündigen, wenn kein der oben genannten Voraussetzungen vorliegt. Bei einer ordnungsgemäßen Kündigung muss die Kündigung der Assekuranz mindestens 30 Tage vor Ablauf vorliegen. Nach einer Beitragserhöhung seitens der Assekuranz oder wegen eines Schadenfalls müssen Sie die Sonderkündigung mit einer Frist von dreißig Tagen nach der Kenntnis des Kündigungsgrundes einhalten. Innerhalb dieser Zeitspanne muss die Vertragskündigung der Assekuranz vorliegen.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Neue Kfz-Versicherung ermitteln und abschließen

Ermitteln Sie eine Autoversicherung , die Ihre persönlichen Bedürfnisse deckt. Neben den Kosten und der Versicherungsleistung lassen Sie die Punkte Schadenservice, Rabattmöglichkeiten oder weitere angeboten vergleichen. Von Vorteil ist die Selektion eines Versicherers, der möglichst zahlreiche Kriterien positiv umsetzt. Jedoch sind nicht alle Versicherungen zu finden. Falls Sie bereits jahrelang ohne Unfall fahren, suchen Sie nach einer Versicherung mit einem Rabatt, damit sie die bereits vorhandenen Schadenfreiheitsklasse behalten. Der überwiegenden Angaben für einen Versicherungsvergleich können Sie in Ihrem Fahrzeugschein (Bescheinigung für die Zulassung Teil I) sowie auf den letzten Rechnung der aktuellen Assekuranz zu finden. Bestenfalls halten Sie diese Dokumente bereit. Fiel Ihre Entscheidung bereits auf einen Tarif, sorgen Sie für einen neuen Vertragsabschluss zum gewünschten Stichtag. Ihre neue Versicherung melden den Austausch der Kfz-Versicherung automatisch der entsprechenden Zulassungsstelle.

Bestätigung des neuen Versicherers abwarten und alte Versicherung kündigen

Nach der Beantragung des neuen Versicherungsschutzes beim selektierten Versicherer bieten Sie um eine schnelle Bearbeitung, um die Kündigungsfrist einzuhalten. Um einen perfekten Versicherungsschutz zu gewährleisten sollten sie Ihre alte Police erst kündigen, wenn Sie die die Bestätigung der neuen Assekuranz in den Händen halten. Dies erfolgt durch eine getrennte Korrespondenz oder durch die Übersendung des Versicherungsscheines. Nach der Bestätigung durch den neuen Versicherer kündigen Sie den alten Vertrag Es reicht für den Kündigungsablauf eine formlose Mitteilung mit der Versicherungsscheinnummer und zu welchem Stichtag die Kündigung erfolgen soll. Bei außerordentlichen Kündigungen ist immer der Grund anzugeben. Kündigen Sie auf dem klassischen Brief per Einschreiben und bitten um eine schnelle Kündigungsbestätigung.