Tagestour vom Engadin nach Italien

Als ich letztens mit meinem Mann in die Schweiz gefahren sind, wollten wir schon ziemlich viele Dinge erleben. Im Engadin kann man das natürlich auch, so zumindest sagten es uns unsere Freunde. Ich war schon sehr begeistert von den Websites, die auflisteten, was man alles machen und kann und wenn die ganzen Sachen wirklich im Sommer stattfinden, hätten wir eine wirklich gute Zeit. Als Basis suchten wir eines von den Hotels in St. Moritz aus. Von dort aus konnten all unsere Touren starten und meistens wurde sich für die organisierten Ausflüge eh am Bahnhof getroffen und der war gegenüber von unserem Hotel. Wir wollten ganz viel unternehmen. Wir wollten den Nationalpark sehen und den Schiefen Turm, das Chesa Futura, aber auch das alte Museum und einen Abstecher nach Italien wollten wir natürlich auch machen. Eine Woche ist viel Zeit im Engadin, aber gesehen haben wir trotzdem nicht alles. Wichtig war uns, dass wir einen Abstecher nach Italien machen können, denn dort waren wir beide noch nicht. Italien ist von der Schweiz und vom Engadin nicht besonders weit weg und so werden Tagestouren dorthin angeboten.

matterhorn-425134_640

Foto: violetta / pixabay

Weiterlesen

Der Palazzo Salis

Vor kurzem war ich mit meinem Mann beim Palazzo Salis. Wir hatten uns für eine Tagestour nach Tirano entschieden, um ein bisschen von Italien sehen zu können, denn dort waren wir noch nie. Wir fuhren mit einer Reisegruppe nach Tirano und mir hat es sehr gut gefallen. Die Fahrt an sich war schon schön mit den ganzen vielen, guten Ausblicken und so habe ich mich sehr gefreut. Nach ca. 2 Stunden waren wir da und ich bin aus dem Staunen gar nicht mehr herausgekommen. Der Palazzo Salis ist einer der schönsten und wichtigsten Palazzis des Veltins. Das Tagungshotel ist schon recht alt und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Daher gibt es hier wirklich viel zu sehen. Vor Ort kann man eine einzigartige Besichtigung mitmachen, die bei uns schon im Preis inbegriffen war. Das Tor öffnet sich und man kommt in jeden der 10 Säle, die es gibt. Alle haben wunderschöne Freskos und viele wichtige Bilder, die hier überall hängen. Zudem gibt es Gegenstände und Dokumente aus der Bündner Geschichte des Veltins und so gibt es hier einfach in jedem Raum etwas zu sehen.

palazzo-della-signoria-297076_640

Foto: marmax / pixabay

Weiterlesen

Texas – Staat der Cowboys

So manches Land der Welt kann einen doch sicherlich immer wieder beeindrucken und es ist nicht gerade einfach, die einen oder anderen Länder auch mal selbst zu bereisen, auch wenn man nur wirklich immer wieder empfehlen kann, dass Reisen eine gute Sache ist und mehr als nur frei macht. Länder, aber vor allem, die eine Flora und Fauna oder aber Traditionen und Kulturen haben, die wir nicht unbedingt kennen, sind natürlich dann sehr interessant, immerhin nämlich lernt man ja etwas Neues kennen und das ist irgendwie ja immer ganz gut. Kulturen und Traditionen sind etwas wirklich Schönes und man kann oft auch sehr viel dazu lernen, wenn man sich einmal die Kultur und die Tradition eines anderen Landes anschaut. Ein nicht unbedingt ganz anderes Land wäre der Bundesstaat Texas in den USA. Man wird jedoch merken, dass hier doch einige Uhren anders ticken.

 

Foto: Sabine Kardel  / pixelio.de

Foto: Sabine Kardel / pixelio.de

 

Weiterlesen

Ferien machen in Pontresina

Sport kann eine wirklich wunderbare Sache sein und ein jeder sollte Sport für sich entdecken und auch mal ausprobieren, welche Sportart einem denn nun wirklich gefällt. Klar, nicht jeder mag Sport und nicht jeder wird schnell einen Sport finden, den er wirklich leiden mag, dennoch aber kann man sich hier durchprobieren und sollte schauen, was wirklich Spass macht. Immerhin hat Sport nicht nur physisch so einiges für sich, sondern auch für den Geist an sich. Denn der Sport kann den Geist beflügeln und so manchen Kopf wieder so richtig frei werden lassen. Man findet in gewisser Weise viel mehr zu sich und kann so auch wieder besser und klarer denken. Natürlich muss man dafür auch powern, aber wo wäre das schöner als von einem Pontresina Hotel aus? In Pontresina kann man hier sicherlich viele tolle Möglichkeiten zu finden.

 

Foto: Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

 

Weiterlesen

Zu Fuß durch´s Engadin

Ich liebe lange Spaziergänge. Ich liebe es, wenn mir der Wind durch die Haare weht, wenn die Sonne scheint und man unterwegs schön braun werden kann und ich liebe es, wenn man sich unterwegs schön die Gegend anschauen kann. All das wollte ich auch in unserem nächsten Urlaub haben und so haben mein Mann und ich uns dazu entschlossen, in die Schweiz zu fahren. Im Engadin soll es nämlich eine wunderschöne Gegend geben, in der es viel Spaß macht, spazieren zu gehen und in der man auch sehr viel entdecken kann. Unser Hotel in St. Moritz haben wir im Internet gefunden und haben einfach darauf vertraut, dass es so gut sein wird, wie es auf den Bildern auch präsentiert wurde. Schon auf der Hinfahrt merkte ich, dass mir das Engadin sehr gefallen würde. Es gab hier alles, was mich glücklich macht: Sonne, Erholung und viele Dinge zum anschauen. Ein wenig Shoppen tut auch immer gut und das Wetter ist einfach super. In der Woche, die wir hier verbrachten, gab es nur schönes Wetter.

247977_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Weiterlesen

Mit dem Bus durch´s Engadin

Als mein Mann und ich zu Fuß im Engadin unterwegs waren, haben wir doch sehr viel von der Gegend erlebt. Nur wer zu Fuß aufbricht, sieht Dinge, die er mit dem Bus oder Zug nicht sehen würde. So waren wir an einem Tag einfach mit dem Bus unterwegs und sind fast an jeder Haltestelle ausgestiegen, um zu gucken, was es hier gibt. Natürlich muss man dazu sagen, dass die Dörfer teilweise immer nur eine Haltestelle vor Ort hatten und wir so von einem Dorf zum anderen gefahren sind. Manchmal, wenn die Dörfer nicht so weit auseinanderliegen, sind wir auch zu Fuß gegangen. Zurück ging es dann meist durch die Natur. Wir gingen durch den Wald, um zum nächsten Ort zu gelangen, um von dort aus dann wieder einen Bus zurück nach St. Moritz zu nehmen. Der Bus fuhr aber erst wieder in einer Stunde und so machten wir es uns in einem süßen Café an der Straße bequem und tranken einen Kaffee und aßen ein paar leckere Stücke Kuchen. Kurz bevor der Bus kam, bezahlten wir und stellten uns an die Haltestelle.

211113_web_R_K_by_Claudia Huldi_pixelio.de

Foto: Claudia Huldi / pixelio.de

Weiterlesen

Mexiko – Ferien in Amerika

Wenn es um die Ferien geht, dann bietet Amerika im Allgemeinen recht gut Konditionen, was das angeht, denn man kann wirklich sagen, dass es wunderbare Möglichkeiten gibt, auf den schönen Kontinenten von Nordamerika und Südamerika die Ferien zu gestalten und es ist immer wieder spannend, hier so richtig auf die eigenen Kosten kommen zu können. Ebenfalls wirklich schön, aber sind nicht nur der Norden und der Süden, sondern auch die Gebiete im schönen Mittelamerika. Auch dort werden die ein oder anderen Sachen geboten und man kann natürlich ganz auf eigene Kosten kommen und sich so richtig entspannt dem Leben hingeben und eben all das geniessen, was man von zuhause vielleicht gar nicht oder nur bedingt kennt. Besonders beliebt in Ländern wie dem schönen und auch recht bekannten Mexiko ist hier natürlich unter anderem die Küche des Landes.

 

Foto: Claudia Huldi  / pixelio.de

Foto: Claudia Huldi / pixelio.de

 

Weiterlesen

Zum Wellness in die Schweiz

Entspannung ist für unseren Geist genauso wichtig, wie für unseren Körper die Aufnahme von Nahrung und vor allem auch Schlaf. Denn ohne geht es auf Dauer sicherlich nicht und man muss manchmal einfach entspannen, um das Leben richtig leben zu können. Wirklich entspannen kann man nicht einfach so mal schnell machen. Auch das muss leider auf gewisse Weise gelernt sein, denn Entspannung ist schwerer als man denken würde. Besonders dann, wenn man wirklich Ruhe braucht, kann man sich nur schwer auch dazu zwingen. Zuhause auf dem heimischen Sofa zu liegen und ein wenig zu dösen ist vielleicht ganz nett und man ist danach ausgeruht. Doch entspannen ist anders. Dafür muss man auch einfach mal aus den heimischen Gefilden heraus kommen, beispielsweise in die Wellness Schweiz fahren um dort ein Wochenende oder eine Woche zu verbringen.

 

Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

 

Weiterlesen