Spanische Ferien

Badeferien in Spanien sind sicher grossartig, denn wären sie keine schöne Sache, dann würden nicht immer wieder so viele Menschen nach Spanien reisen, um dort ihre Ferien zu verbringen. Man kann wirklich sagen, dass es schön sein muss, in Spanien zu leben und die Zeit zu verbringen und ein jeder wird hier sicher auf seine Kosten kommen. Spanien umfasst etwa eine Fläche von 500.000 km², was nicht gerade wenig beachtlich ist. Dennoch leben hier nur 46,6 Mio. Menschen, was im Vergleich zu anderen Ländern von der Einwohnerdichte her nicht unbedingt so viel ist. Und das, obwohl Europa als so dicht besiedelt gilt! Umso besser natürlich für einen jeden Besucher Spaniens, denn dann kann man hier schon mehr für sich alleine entdecken und die schönen Landschaften geniessen.

 

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

 

Weiterlesen

Interessantes Griechenland

Wer hat als Kind noch nicht darüber nachgedacht, eines Tages Atlantis zu finden oder nach Troia zu gehen um dort alles zu sehen, was die Geschichte so interessant macht? Genau das ist das Vermächtnis der Griechen. Denn die Griechen waren es, die eben jene Geschichten in die Welt brachten, die vielleicht gar nicht so fantastisch sind, wie man vielleicht denken mag. Immerhin gelang es Heinrich Schliemann, das wunderbare Troia aus dem Boden empor zu holen und damit auch den eigenen Namen, als Entdecker von Troia, unsterblich zu machen. Auch Mykene hat er ausgehoben und entdeckt, womit Heinrich Schliemann selbst zur Legende wurde. Wenn man heute aber überlegt, dann wird man sicherlich bemerken, wie viele Dinge wir heute noch aus der Antike in unserer heutigen Zeit nutzen und kennen.

 

Foto: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

 

Weiterlesen

Ägypten – das einstige Grossreich

Wer kennt es nicht, das sagenhafte Ägypten, die Kornkammer Roms? Sicher hat jeder schon die ein oder anderen Dinge über Ägypten gehört und kennen gelernt und sicher kann man sagen, dass Ägypten wirklich keine schlechte Wahl ist, wenn es um Ferien geht. Warum ist ganz einfach. Ägypten ist nämlich ein Land, in dem man wirklich wunderbar die Geschichte der Menschheit erkennen kann. Man kann die alten Gräber der ersten Pharaonen kennen lernen, die noch ganz und gar nicht an Pyramiden erinnern. Dann aber kann man sehen, wann Ägypten zu einer absoluten Hochkultur aufstieg und damit dann doch die einen oder anderen Dinge veränderte. Grosse Pyramiden wurden erbaut, die Cheopspyramide über 140 Meter hoch ragte damals als wahrscheinlich höchstes Bauwerk der Welt über das grosse Land.

 

Foto: Max  / pixelio.de

Foto: Max / pixelio.de

 

Weiterlesen