Amerikanische Badeferien

Da Amerika solch ein grosses Land ist, ist es gar nicht so einfach, sich für ein Reiseziel zu entscheiden. Es kommt ganz darauf an, was man sehen möchte, um den richtigen Ort für die Ferien zu finden. Wer gerne seine Ferien am Strand verbringen möchte, findet an Ost- und Westküste viele schöne Orte, die eine Reise wert sind. Florida ist auf jeden Fall eine gute Empfehlung für die Badeferien. Hier findet man Sonne, Strand und strahlend blaues Meer. Aber auch in den Staaten Georgia, South- und North Carolina, Virginia, Dellaware und Maryland gibt es viele Orte, die man für die Ferien aussuchen kann. Manchmal bekommt man auch ziemlich günstige Angebote. Wer an die Westküste Amerikas reist, hat ebenfalls eine grosse Auswahl an Stränden. Kalifornien ist wahrscheinlich bei Europäern der meist besuchte Staat, weil man hier auch gleich in Hollywood vorbei schauen kann.

 

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 

Sehenswerte Orte

Besondere Touristenattraktionen sind zum Beispiel die Niagara Fälle, Mount Rushmore, Yellowstone National Park, und die Rocky Mountains. Wer aber lieber von Touristenhochburgen weg bleiben möchte, und die Ferien lieber in Ruhe geniessen will, der findet in den USA sehr viele kleine, aber sehenswerte Orte. Die Orte an der Chesapeake Bay zum Beispiel, sind sehenswert und man kann Ferienhäuser direkt am Strand mieten. Dies ist besonders für die Ferien mit der Familie eine gute Idee. Ist man hier, sollte man auf jeden Fall in Jamestown und Yorktown vorbei schauen. Man kann dann die erste Kolonie in Amerika besuchen und Ausgrabungsstellen sehen. Wer gerne einkaufen geht oder ein Musical besuchen möchte, ist in New York am richtigen Fleck. Auch andere Städte sind einen Besuch wert, besonders empfehlenswert sind zum Beispiel Washington, DC, Atlantic City, Reno, oder Las Vegas, San Francisco, und viele mehr.